Am 20. Februar: Kunst und Kultur in der Wagnerstraße 1

Die Mieter der Wagnerstraße 1 in München Schwabing fürchten um ihre bezahlbaren Wohnungen. Der neue Eigentümer, BMW Vorstand Dr. Eichiner, möchte allem Anschein nach das Wohnhaus abreissen lassen. Nun wollen die Mieterinnen und Mieter zeigen, dass das Haus keineswegs baufällig ist. Und wie wichtig bezahlbarer Wohnraum für jeden einzelnen Bewohner ist.


"Liebe Schwabinger Nachbarn, wir, die Mietergemeinschaft Wagnerstraße 1, laden Sie herzlich ein zu einem Kunst- und Kulturabend.

Freuen Sie sich auf Theater, Dichtung, Musik und Kunst in „unserem“ Haus (Schwabinger Podium Haus). Anlass ist der geplante Abriss des Hauses, welcher den Verlust von einem Stück Schwabinger Kultur und unseren Wohnungen bedeuten würde. Wir setzen uns ein für den Erhalt des Hauses, für seine Anwohner und seine Kultur."

Veranstalter: Mietergemeinschaft Wagnerstraße 1


Termin: Freitag, 20.02.2015, Einlass: 18:00 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr

Ort: Wagnerstraße 1 in München Schwabing, nähe U-Bahnstation Münchner Freiheit

Info: Für Speisen und Getränke ist gesorgt. *Eintritt frei*


Kommentar schreiben

Kommentare: 0